zuletzt aktualisiert:
22.11.2017 - 18:44

Pressemitteilung vom 04.06.2012

Anfrage in der Gemeindevertretersitzung am 26.06. 2012

Sehr geehrte Frau Geibel,

ich bitte um Beantwortung der nachfolgenden Anfrage in der Gemeindevertreter-sitzung am 26.06. 2012

Fragen:

1.) Wann erhalten die Fraktionsvorsitzenden den anläßlich der Sonderprüfung
der Kassenführung von den Prüfern erstellten Kassenbericht?

2.) Wann liegt den Gemeindevertretern die bereits zum Jahresende 2011 zugesagte Eröffnungsbilanz zum 1.1. 2009 vor?

3.) Wann liegen den Gemeindevertretern die Berichte über die Prüfung der
Jahresrechnungen 2009 und 2010 und ein zumindest vorläufiger Abschluß
für das Jahr 2011 vor unter Angabe der mit den Prüfern abgestimmten
Terminen ?

4.) Nach den für die Jahre 2009 – 2011 vorliegenden Finanzplänen (ohne Eigen-
betrieb Abwasser) ist die freie Rücklage, die Anfang 2009 noch rd. € 5.6 Mio
betrug durch anhaltende Finanzmittelfehlbedarfe bis zum Anfang des Jahres
2012 auf rd. € 0,3 Mio gesunken

Wie entstand die von der Kommunalaufsicht zum 01.01.2012 auf € 4,5 Mio
bezifferte freie Rücklage? Die Angabe bitte ich zu gliedern nach Jahren und
den einzelnen Ertrags- und Aufwendungsarten.


5.) Wann liegt den Gemeindevertretern ein überarbeiteter Finanzplan 2012 –
2016 unter Berücksichtigung der Verwendung der freien Rücklage vor?
(HGO § 114h)


6.) Wann erfolgt der erste Bericht des Bürgermeisters über den Stand des
Haushaltsvollzuges? (§ 28 GemHVO)

Kurt Werdecker

 

Impressum | Kontakt |